Rücküberweisung vom PaperWallet
dirk4gold
Neuling

0
Beiträge: 18
Themen: 4 Registriert seit: Jun 2017
05.12.2017, 08:59 -
#1
Moin!
Bei einer Überweisung auf ein Paper-Wallet sehe ich die Transaktion im Blockexplorer.
Bei der Rücküberweisung auf den eMark Client wird jedoch im Blockexplorer keine Transaktion angezeigt.
Im Blockexplorer steht dann unter der Paper-Wallet Adresse als Balance der überwiesene Betrag abzüglich der Gebühr von 0,001 DEM.
Im eMark Client sehe ich unter Coincontrol zu der Paper-Wallet Adresse auch den überwiesenen Betrag abzgl. der Gebühr,
obwohl die Paper-Wallet ja eigentlich auf 0 ist.
Unter Transaktionen im eMark Client wird dann die Hin-und Rücküberweisung als Eigenüberweisung deklariert.
Soweit ist auch alles korrekt und der Gesamtbetrag im eMark Client stimmt auch.
Dennoch ist es etwas verwirrend, dass im eMark Client unter der Paper-Wallet Adresse immer der überwiesene Betrag auftaucht, obwohl die wallet ja leer ist. Lässt sich das ggf. im eMark Client irgendwie anpassen, dass man sieht auf welcher Paper-Wallet ein tatsächlich ein Guthaben ist und welche Paper-Wallet leer ist?
Fyuri
Admin
Admin

2
Beiträge: 185
Themen: 18 Registriert seit: Nov 2013
05.12.2017, 09:03 -
#2
Dazu habe ich 2 Fragen.
Wie hast du das Paperwallet erzeugt?
Wie hast du den Priv key vom Paperwallet in dein QT client importiert?
Erst dann kann ich dir vielleicht sagen wie die Transaktionen zusammen hängen.
dirk4gold
Neuling

0
Beiträge: 18
Themen: 4 Registriert seit: Jun 2017
05.12.2017, 11:41 -
#3
Das Paperwallet habe ich über die HP - Paperwallet erstellen - erzeugt.
Den Private Key habe ich über den eMark Client - eMark Debug Fenster - Konsole - importprivkey ... importiert.
Das hat auch problemlos nach ca. 5-6 Minuten geklappt.
Fyuri
Admin
Admin

2
Beiträge: 185
Themen: 18 Registriert seit: Nov 2013
05.12.2017, 16:16 -
#4
Ah, ok
Ich nehme an, das du ein Paper Wallet erzeugt, etwas dahin überwiesen (bsp 5 DEM) und dann den Priv Key in dein Wallet übernommen hast. Um den Betrag jetzt von der Paper-Adresse auf eine andere Adresse zu transferieren, must du im Coincontrol die Paper-Adresse angeklicken, bei senden eine andere Empfänger-Adresse und bei Betrag 4,999 DEM eingeben.
Das Wallet zählt es als Eigenüberweisung aber die Paper-Adresse ist bei der hier beschriebenen Reihnfolge leer.


Zitat:obwohl die Paper-Wallet ja eigentlich auf 0 ist.

Wenn der Blockexplorer auf der Paper-Adresse einen Betrag anzeigt, ist diese Adresse nicht leer. Auch zu überprüfen mit Coincontrol.



Zitat:Dennoch ist es etwas verwirrend, dass im eMark Client unter der Paper-Wallet Adresse immer der überwiesene Betrag auftaucht, obwohl die wallet ja leer ist. Lässt sich das ggf. im eMark Client irgendwie anpassen, dass man sieht auf welcher Paper-Wallet ein tatsächlich ein Guthaben ist und welche Paper-Wallet leer ist?

Ich denke der Client zeigt es genau so an wie es ist. Wenn die Adresse leer ist steht da nix, wenn was drauf ist wird es auch angezeigt.
Zum testen ist es gut sich mit Paperwallets auseinander zu setzen aber im Normalfall checkt man den Betrag im Blockexplorer und läd das Paperwallet nur in sein QT-Wallet wenn man es dann auch sofort leert.
dirk4gold
Neuling

0
Beiträge: 18
Themen: 4 Registriert seit: Jun 2017
06.12.2017, 15:02 -
#5
Ah ja. So langsam steige ich jetzt auch dahinter.
Noch eine Frage dazu. Wenn ich das Paperwallet in meinen eMark Client importiert habe und die z.Bsp. 1.000 DEM auf der
Paperwallet Adresse liegen lasse. Kann ich dann die 1.000 DEM mit dem Private Key auch wieder auf ein anderes QT Wallet importieren?
Z. Bsp. bei Verlust des Passworts oder PC-Crash incl. aller Sicherungen und Neuinstallation des eMark Client wäre das ja interessant.
xBlackEye
Admin
Admin

0
Beiträge: 110

DEM Adresse Facebook Twitter YouTube Themen: 18 Registriert seit: Feb 2016
06.12.2017, 16:52 -
#6
(06.12.2017, 15:02)dirk4gold schrieb: Wenn ich das Paperwallet in meinen eMark Client importiert habe und die z.Bsp. 1.000 DEM auf der
Paperwallet Adresse liegen lasse. Kann ich dann die 1.000 DEM mit dem Private Key auch wieder auf ein anderes QT Wallet importieren?
Z. Bsp. bei Verlust des Passworts oder PC-Crash incl. aller Sicherungen und Neuinstallation des eMark Client wäre das ja interessant.

Wenn du dir eine Paperwallet erstellst, erstellst du dir einen Privatkey, mit dem Privatkey kannst du auch deine öffentliche Adresse wieder generieren/anzeigen lassen. Sprich der Privatkey ist der Schlüssel mit dem du vollen Zugriff auf die entsprechenden DEM (Blöcke) hast. Es spielt keine Rolle, ob der Privatkey auf Papier (daher der Name Paperwallet) oder halt woanders niedergeschrieben wurde.
Die QT Wallet ist also nur ein Werkzeug, mit denen du die eMarks versenden/empfangen kannst.
Solltest du den Privatkey auf 2 verschiedenen PCs haben, ist dies auch kein Problem, wenn du die DEM von PC1 ausgibst, wird PC2 das in wenigen Sekunden mitbekommen und entsprechend eintragen.
Fyuri
Admin
Admin

2
Beiträge: 185
Themen: 18 Registriert seit: Nov 2013
06.12.2017, 17:07 -
#7
man sollte aber aufpassen, wenn man mit dem QT-Wallet Überweisungen macht. Wenn man kein CoinControl benutzt nimmt das Wallet irgendwelche Coinblöcke zum versenden. Da kann dann auch der Coinblock vom Paperwallet dabei sein.

Bsp. Du hast einen 10 DMark Schein, malst ein Kreuz drauf und legst ihn in den Küchenschrank. -Paperwallet
Irgendwann importierst du diesen Schein in deine Brieftasche. - QTWallet.
Wenn du das Paperwallet nicht leeren möchtest, must du ab jetzt immer beim bezahlen aufpassen diesen Schein NICHT zu nehmen - Coincontrol
Gibst du deine Brieftasche deiner Freundin, und die bezahlt mit dem Inhalt ohne aufzupassen, kann der 10 DMark Schein auch mal ausgegeben werden. Dann ist er weg. Das Wechselgeld kommt in Form von Münzen wieder rein und die haben kein Kreuz von dir drauf. - ohne Coincontrol
Oder du gibst diesen Schein mit Absicht aus oder wechselst ihn in zwei 5 DMark Scheine, in beiden Fällen bist du ihn los - Coincontrol oder Paperwallet leeren.
dirk4gold
Neuling

0
Beiträge: 18
Themen: 4 Registriert seit: Jun 2017
06.12.2017, 17:56 -
#8
Ok. Das ist ja ziemlich tricky.
Bitte mal kurze Rückinfo ob ich mit folgenden Annahmen richtig liege.

Szenario - komletter Systemcrash mit komplett neuer Installation des eMark Client:

1) alle auf der QT Wallet gespeicherten eMark sind futsch ohne Sicherung der wallet.dat Datei

2) alle auf der QT Wallet gespeicherten eMark sind vorhanden mit Sicherung der wallet.dat Datei

3) alle auf einer Paperwallet gespeicherten eMark können mit dem Private Key auf die neue QT Wallet importiert werden

4) alle auf einer Paperwallet gespeicherten eMark, die bereits mit dem Private Key importiert wurden und unter coin control angezeigt 
   wurden, können mit dem Private Key auf die neue QT Wallet importiert werden
xBlackEye
Admin
Admin

0
Beiträge: 110

DEM Adresse Facebook Twitter YouTube Themen: 18 Registriert seit: Feb 2016
06.12.2017, 18:42 -
#9
(06.12.2017, 17:56)dirk4gold schrieb: 1) alle auf der QT Wallet gespeicherten eMark sind futsch ohne Sicherung der wallet.dat Datei

2) alle auf der QT Wallet gespeicherten eMark sind vorhanden mit Sicherung der wallet.dat Datei

3) alle auf einer Paperwallet gespeicherten eMark können mit dem Private Key auf die neue QT Wallet importiert werden

4) alle auf einer Paperwallet gespeicherten eMark, die bereits mit dem Private Key importiert wurden und unter coin control angezeigt 
   wurden, können mit dem Private Key auf die neue QT Wallet importiert werden

1) Richtig

2) Richtig

3) Richtig

4) Richtig

In der wallet.dat stehen halt auch die Private Keys, ist halt so gesehen eine digitale Paperwallet, nur mit mehreren Keys.