Vanitygen für DEM?
Banthex
Neuling

0
Beiträge: 43
Themen: 6 Registriert seit: Nov 2013
04.06.2017, 14:39 -
#1
Hallo,

würde mich interessieren ob es den Vanitygen für DEM gibt.

Komme mit google und dem Bitcointalkforum nicht weiter.

Vielen Dank schon mal vorab.
chris22
Mitglied

0
Beiträge: 83
Themen: 8 Registriert seit: Dec 2013
10.09.2017, 07:21 -
#2
(04.06.2017, 14:39)Banthex schrieb: Hallo,

würde mich interessieren ob es den Vanitygen für DEM gibt.

Komme mit google und dem Bitcointalkforum nicht weiter.

Vielen Dank schon mal vorab.

Hi,

vanitygen kann (auch) für DEM verwendet werden, Du benötigst nur das "addressPrefix" dafür. Das ist bei DEM 0x35 also (dec) 53.

Beispiel:

Kommando: vanitygen -X 53 Nabc

Output:
Difficulty: 78508
Pattern: Nabc
Address: NabcwAHBBBazDSmTwLuv3yAxFsEGQ5wYuU
Privkey: 74t4z1QdBiuRsLwuLAB5if1Ct389zVkPqrCJZBgTwyPfSmS9zn9
Hui
Neuling

0
Beiträge: 9
Themen: 0 Registriert seit: Sep 2017
11.09.2017, 09:38 -
#3
Das addressPrefix ist "N" wenn ich das richtig sehe, 0x35 wäre die Ziffer "5"
Mit dem Parameter -X wird außerdem die Versionsnummer angegeben und kein Präfix.

Es reicht also:
Code:
vanitygen.exe Nvanity

Bitte korrigieren, wenn ich mich irre. Zwinker
Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.09.2017, 09:43 von Hui.
chris22
Mitglied

0
Beiträge: 83
Themen: 8 Registriert seit: Dec 2013
11.09.2017, 11:41 -
#4
(11.09.2017, 09:38)Hui schrieb: Das addressPrefix ist "N" wenn ich das richtig sehe, 0x35 wäre die Ziffer "5"
Mit dem Parameter -X wird außerdem die Versionsnummer angegeben und kein Präfix.

Es reicht also:
Code:
vanitygen.exe Nvanity

Bitte korrigieren, wenn ich mich irre. Zwinker

Ja, der Begriff ist etwas schwammig. Lt. Bitcoin-Definition ist es das "addressPrefix" und das "beeinflusst" das "leading Symbol", in unserem Fall das "N". (=> Base58 Codierung)
Und 0x35 ist nur in ASCII "5", das hat aber nix damit zu tun. Hier müssen wir den Wert in dec angeben, also 53. 

Details z.B. hier: https://en.bitcoin.it/wiki/List_of_address_prefixes

Ich habe vanitygen schon oft benutzt und es hat (ausser bei Bitcoin) stets nur mit der korrekten Angabe von -X geklappt.

Also:
"vanitygen Nabc" geht NICHT
"vanitygen -X 53 Nabc" geht schon

Chris
Hui
Neuling

0
Beiträge: 9
Themen: 0 Registriert seit: Sep 2017
12.09.2017, 00:44 -
#5
Danke. Nun weiss ich endlich auch, wie ich Segwit Vanity Adressen mache. Ohne den "-X" parameter verlangt das Programm ja ne "1" an erster Stelle, das hatte ich verdrängt. Smile

Dieses Byte sollte man lieber Encoding prefix nennen...
Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.09.2017, 00:46 von Hui.
Hui
Neuling

0
Beiträge: 9
Themen: 0 Registriert seit: Sep 2017
14.09.2017, 04:29 -
#6
(11.09.2017, 11:41)chris22 schrieb: "vanitygen -X 53 Nabc" geht schon

Welche Version benutzt du?

Mit der v1.22win gehts so noch nicht, man braucht zusätzlich den Parameter -r (Die Machbarkeit wird dann nicht überprüft)
Ohne den Parameter wird die Fehlermeldung ausgegeben, dass es keine gültige Bitcoinadresse ist.
Code:
vanitygen.exe -X53 -r Nabc
oder
vanitygen64.exe -X53 -r Nabc
Bestimmte Kombinationen sind ja nicht möglich, also z.B. "lk" oder "KO". Man sollte die Machbarkeit vorher mit Bitcoinadressen testen.
Der Parameter -r hat aber noch einen Vor- bzw. Nachteil, denn es wird nicht nach dem Präfix gesucht, sondern, ob die Zeichenkette überhaupt vorkommt.
Wenn man also Nabc als Präfix (vorn) haben will, kann man das so lassen, er findet aber auch Adressen, wo Nabc am Ende der Adresse oder mittendrin steht.
Man kann auch das führende N weglassen:
Code:
vanitygen64 -X53 -r abc

Die 64bit Version hat bei mir einen Geschwindigkeitsvorteil von 12%, der Key wird also im Schnitt 1,12 mal schneller gefunden.
Das ist kaum von Bedeutung. Schlimmer ist, dass alle 4 Kerne unter Volllast arbeiten, ca. 100 Grad heiss werden und natürlich auch sehr viel Strom verbraucht wird.
Obwohl ich ne uralte Grafikkarte hab (Geforce GTX 470), geht die Berechnung ca. 70 mal schneller (und die CPU wird kaum beansprucht), wenn man statt vanitygen oclvanitygen.exe verwendet:
MIt Segwit Adressen funktioniert das auch:
Code:
oclvanitygen -X5 3abc

Das Problem ist, ein führendes N wird nicht akzeptiiert, weil es dann keine Bitcoinadresse wird und man kann hier auch nicht den Parameter-r angeben, der existiert einfach nicht.

Es gibt zwar noch den Parameter -N (für Namecoin Adressen), der auf den ersten Blick (zumindest für DEM Coin Adressen) funktioniert:
Code:
oclvanitygen -N NDeMark
Allerdings lässte sich der generierte Privat Key nicht im Wallet einfügen, da er den Key als "ungültig" erkennt.

Hat jemand ne Lösung, wie man mit oclvanitygen Adressen erzeugt, die nicht mit 1 oder 3 beginnen?
Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2017, 04:39 von Hui.
Rumhocker
Entwickler
Entwickler

0
Beiträge: 78
Themen: 9 Registriert seit: Nov 2014
17.09.2017, 19:03 -
#7
ich habe mir mal den Source angesehen.
https://github.com/samr7/vanitygen/blob/...anitygen.c
Zeile 143 ist das N definiert. Die eMark nutzt aber addrtype 53 und privtype 181

Wenn man das austauscht sollte es gehen.
Rumhocker
Hui
Neuling

0
Beiträge: 9
Themen: 0 Registriert seit: Sep 2017
18.09.2017, 03:52 -
#8
Das bezweifle ich, denn dann würde es auch mit Parameter -X gehen, der so definiert ist:

Code:
case 'X':
addrtype = atoi(optarg);
privtype = 128 + addrtype;

oclvanitygen -X53 Nabc

erzeugt die Meldung:

Hint: valid bitcoin addresses begin with "1"

aber vielleicht hab ich auch die falsche Version, ich habs ja nicht selbst compiliert.
Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.09.2017, 04:02 von Hui.
Stefan
Neuling

0
Beiträge: 5
Themen: 1 Registriert seit: Sep 2017
18.09.2017, 15:21 -
#9
Hallo Hui,

ich habe das mal kürzlich, wie von Chris beschrieben, ausprobiert
und es geht. Ich habe den Vanity Generator von github genommen
und unter Linux kompiliert. https://github.com/samr7/vanitygen

Vielleicht kann ja jemand eine .exe von dieser Version zur
Verfügung stellen, falls du nicht selbst kompilierst.

Grüße
Stefan
Stefan
Neuling

0
Beiträge: 5
Themen: 1 Registriert seit: Sep 2017
18.09.2017, 20:23 -
#10
O.k.

habe mal selbst nach einer .exe geschaut und hier gefunden:

https://github.com/exploitagency/vanityg...s/releases

Unter Windows 10 gestartet mit: oclvanitygen -X 53 NTest

und als Ergebnis das hier erhalten:

Pattern: NTest
Address: NTest9LfE8atzCsdcRdmhpRS9RUEk6V9Mo
Privkey: 76SDdNzAWj6AQHvxxhKqqZfXgnvK4xzmAXFyS6LsBz8tKSQj2uA

Habe jedoch selbst kein DEM Wallet unter Windows 10, daher bitte
selber probieren ob der Privkey akzeptiert wird.

Grüße
Stefan